Gehaltsverhandlungen 2018 sollen ordentliches Lohnplus bescheren - Außer Streit stehen Abschluss und Wirksamkeit ab 1. Jänner 2018

Menu

Neuigkeiten

Linz, 02. April 2015

Vorrückungsstichtag III - Informationveranstaltung vom 28. Jänner 2015 - Kritik am mangelhaften Gesetzesbeschluss


Im Nachhang zur gestrigen Informationsveranstaltung zum Thema Vorrückungsstichtag - Parlamentsbeschluss vom 21.1.2015 - wird eine zusammenfassende Information über die wesentlichen Inhalte der Präsentation übermittelt.

Festgehalten wird, dass von der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst dieser Gesetzesbeschluss abgelehnt wurde, da gravierende Mängel vorhanden sind und in der Lebensverdienstsumme Verluste und Nachteile greifen können.
Unserer Forderung nach unverzüglicher Fortführung der Verhandlungen mit dem Ziel, diese drohenden Verluste und Benachteiligungen zu beseitigen, wurde mittlerweile entsprochen.

Das bedeutet, dass die vom Nationalrat beschlossene Gesetzesänderung bezüglich Vorrückungsstichtag noch in wesentlichen Punkten eine Veränderung erfahren muss.

Mit gewerkschaftlichen Grüßen
BL Dr. Norbert Schnedl - Dienstrecht
BL Hannes Gruber - Besoldung
________________________________________________________
Anmerkungen: Um unsere Kolleginnen und Kollegen ausreichend informieren zu können, wurden die verschiedenen Berichte über den Vorrückungsstichtag miteinander verbunden. Jeder Bericht wurde mit den anderen verlinkt. Zur besseren Unterscheidung wurden die Bezeichnungen Vorrückungsstichtag I, II und III den Headlines vorangestellt.

So können ausgehend von diesem Bericht, die Vorrückungsstichtags-Berichte II und I über die Linkleiste aufgerufen werden.
Vorrückungsstichtag II
Vorrückungsstichtag I
Peter Fürhapper, Sekretär

zurück ...


 
Website 
Security Test