Zum Mitgliederzuwachs des ÖGBs mit 4.351 Beitritten, hat die GÖD alleine 3.366 neue Mitglieder beigesteuert. Dies sind 77,36 % oder mehr als 3/4 Viertel!

Menu

Neuigkeiten

Linz, 01. Februar 2015

Vorläufiges Ergebnis GÖD OÖ Bundespersonalvertretungswahlen 2014


Am 26. und 27. November 2014 wurden die 12. Bundespersonalvertretungswahlen abgehalten.

Das Wahlergebnis für den Bereich der GÖD OÖ im Sinne der Personalvertretungswahlen setzt sich vorläufig wie folgt zusammen:

FCG: 62,18 %
FSG: 17,46 %
UGÖD: 14,48 %
AUF: 4,58 %


Das Bundesergebnis lautet:

FCG: 53,04% = 182 Mandate
FSG: 25,54% = 81 Mandate
UGÖD: 10,68% = 21 Mandate
AUF: 7,65% = 9 Mandate

Sowohl im Landes- wie im Bundesergebnis erreichte die FCG die absolute Mehrheit, gefolgt von FSG, UGÖD und AUF. Die oberösterreichischen Ergebnisse der Landesleitungen können obigen Link entnommen werden.

Die Wahlbeteiligung lag in im Durchschnitt bei 80,99 % (2009: 84,48 %) von 32.685 Wahlberechtigten. Insgesamt wurden 26471 Stimmen abgegeben, wovon 1050 ungültig waren.

Auf das Bundesgebiet bezogen, lag die Wahlbeteiligung bei 79,13 % (2009: 81,17%). Insgesamt waren 231.247 öffentlich Bedienstete zur Wahl aufgerufen, wovon 182.987 Wahlberechtigte gebrauch machten. 7936 gaben ungültige Stimmen ab.

Als weitere Informationen stellen wir auch die Ergebnisse der Zentralausschüsse zur Verfügung und eine Zusammenstellung verschiedener Pressemeldungen.

zurück ...


 
Website 
Security Test