Gehaltsverhandlungen 2018 sollen ordentliches Lohnplus bescheren - Außer Streit stehen Abschluss und Wirksamkeit ab 1. Jänner 2018

Menu

Neuigkeiten

Um PDFs lesen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader
Linz, 18. Februar 2013

R e s o l u t i o n - Landesanstalten und Betriebe (BL 9) fordern eine spürbare und über der Inflationsrat liegende Lohnerhöhung


In den letzten Jahren wurden für den öffentlichen Dienst entweder Nulllohnrunden bzw moderrate Lohnerhöhungen verhandelt. Dies verursacht auch bei den Bediensteten aus dem Gesundheitsbereich gegenüber der Inflationsrate einen echten Reallohnverlust, was sich im täglichen Leben negativ wiederspiegelt. Zusätzlich wurden durch Reformen und anderen Sparmaßnahmen im öffentlichen Dienst die Bediensteten weiter belastet.
Die Flexibilität und Leistungsbereitschaft haben die Bediensteten gerade in den Spitälern die letzten Jahre nun mehr als unter Beweis gestellt.

Daher wird von der Bundesvertretung 9 eingefordert:
==> Fixierung einer spürbaren Lohnerhöhung für 2014 aller öffentlich Bediensteten.
==> Der Reallohnverlust der letzten Jahre muss dabei miteinberechnet werden.
==> Die Einhaltung von sozialpartnerschaftlichen Vereinbarungen über die jährliche Lohnerhöhung: Inflation + Wirtschaftswachstum.
==> Ein Abschluss muss noch vor der nächsten Nationalratswahl 2013 erfolgen.

Weiters muss darauf verwiesen werden, dass die Streikbereitschaft sich deutlich steigert, wie die Bediensteten der Landeskrankenhäuser in Salzburg belegt haben. Zudem schüren auch Lohnabschlüsse wie etwa der von der Berufsvereinigung von Arbeitgebern für Gesundheits- und Sozialberufe mit 2,75 % für 2013 die Aktionsbereitschaft der Bediensteten.

Die Bundesvertretung 9 verlangt eine spürbare, über der Inflation liegende Lohnerhöhung für 2014, damit die Lebenshaltungskosten aufgrund der laufenden Teuerungswelle auch für öffentlich Bedienstete leistbar bleiben.

Johann Hable, Vorsitzender
Harald Schwarbauer, Vorsitzender Stv.
Karl Binder, Vorsitzender Stv.

zurück ...


 
Website 
Security Test