Erster Erfolg: Die Inflationsabgeltung von 2,02 % wurde außer Streit gestellt. Am 20. November werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Menu

Neuigkeiten

Um PDFs lesen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader
Linz, 21. Dezember 2010

Information zur Langzeiterwerbstätigkeit (Hacklerregelung) - Begutachtung


Folgende Änderungen sind derzeit in Begutachtung:

==> Der Nachkauf für alle Kolleginnen und Kollegen, die bis zum 31. Dezember 2010 geboren sind wird einheitlich auf 937,08 Euro erhöht.
==> Die für 2010 geltenden niedrigeren Beträge kommen zur Anwendung, wenn der Antrag auf Nachzahlung noch vor Kundmachung des Gesetzes erfolgt! Das Gesetz wird voraussichtlich im Dezember kundgemacht.
==> Ab dem 55. Lebensjahr werden Risikozuschläge zu bezahlen sein.
==> Wurde die Nachkaufssumme bescheidmäßig verfügt, tritt keine Änderung ein
==> Für ab 1. 1. 1954 Geborene ist eine Ruhestandsversetzung frühestens ab dem 62. Lebensjahr bei 42 beitragsgedeckten Gesamtdienstzeiten möglich. Eine Nachkaufsmöglichkeit für die Hacklerregelung ist für diese Geburtsjahrgänge nicht mehr möglich.
==> Auch im ASVG ändert sich das Pensionsantrittsalter ab den Geburtsjahrgängen 1. 1. 1954
==> Beim Nachkauf des besonderen Pensionsbeitrages (§ 54, Abs. 3, PG) ist derzeit keine Übergangsbestimmung vorgesehen, das heißt, es kann zu Nachkaufszahlungen kommen!

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:
0732 65 42 66 - 10
Peter Fürhapper, Sekretär


zurück ...


 
Website 
Security Test