GÖD Vorsitzender und ÖGB Vizepräsident Dr. Norbert Schnedl bekommt mit 95,9% mehr Stimmen als ÖGB Präsident Wolfgang Katzian (91,6%).

Menu

Neuigkeiten

Linz, 06. Mai 2010

PV Wahlen der Landesbediensteten in der Steiermark


Die FSG stürzte von 18,1 auf 14% ab und ist nur mehr mit zwei Mandaten (1) vertreten. Die Liste ALF verzeichnete leichten Stimmenverlust und hat für die neue Funktionsperiode ein Mandat (-1).

GÖD-Vorsitzender Fritz Neugebauer gratulierte dem Vorsitzendem der Personalvertretung der steirischen Landesbediensteten Dr. Günther Lippitsch und seinem Team zu diesem triumphalen Wahlerfolg. "Ich gratuliere Dir und Deinem Team zu dem grandiosen Wahlsieg und bedanke mich bei allen Funktionärinnen und Funktionären für ihr Engagement."

Lippitsch freute sich über die Gratulation des GÖD-Vorsitzenden. "Nur mit dem enormen, unermüdlichen und ehrlichen Einsatz für die Bediensteten des Landes Steiermark war dieser Erfolg möglich.", schloss Lippitsch.

Am 10. Mai sind in Oberösterreich etwa 9.500 Landesbedienstete zu den Wahlurnen gerufen, um für die nächsten sechs Jahre ihre Vertretung zu wählen.

APA vom 5. Mai 2010
Zusammengestellt von Peter Fürhapper, Sekr.

zurück ...


 
Website 
Security Test