Erster Erfolg: Die Inflationsabgeltung von 2,02 % wurde außer Streit gestellt. Am 20. November werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Menu

Neuigkeiten

Linz, 10. August 2009

Geschenke von früher lösen im Salzburger Landesdienst Chaos aus!

Noch vor gut einem Jahr schüttete Landeshauptfrau Gabi Burgstaller höchstpersönlich das Füllhorn über die Salzburger Landesbeamten aus: im Landtags-Vorwahlkampf gewährte die Landesfürstin damals ihren Mitarbeitern flächendeckend bis zu zwei Biennalvorrückungen extra, quasi als zusätzliche Wahlmotivation. Ein auf die Jahre gerechnetes Milliarden schweres Geschenk, das sie nun offenbar nicht mehr einzulösen gewillt ist. Anders ist nicht zu erklären, dass in Salzburg apodiktisch eine Nulllohnrunde und das Aussetzen von Biennalvorrückungen angekündigt werden.

Für Dr. Peter Csar wäre diese Vorgangsweise im Oö. Landesdienst unvorstellbar. "Wir verunsichern unsere Kolleginnen und Kollegen nicht mit wahlkampfbedingten Mogelpackungen. Auch wir haben in den letzten Jahren sehr viel im System eingespart. Für den einzelnen Mitarbeiter müssen aber immer verlässliche Rahmenbedingungen herrschen", so Csar. "In Salzburg geht in der Personalpolitik ganz offensichtlich die Handschlagsqualität verloren. Das ist Gift für einen Betrieb. Mit LH Josef Pühringer und Personalreferent LH-Stv. Franz Hiesl kann man in der Sache heftig ringen, vereinbarte Maßnahmen werden dann bei uns aber auf Punkt und Beistrich eingehalten. Mit so einer berechenbaren und nachhaltigen Personalpolitik kentert das Schiff auch auf wirtschaftlich rauer See nicht."

Als Gewerkschafter mahnt Dr. Csar die Gepflogenheit ein, dass sich alle Gebietskörperschaften – also auch Länder und Gemeinden – an die Gehaltsabschlüsse des Bundes halten. "Da wird immer mit Augenmaß verhandelt und über die Jahre sind alle gut damit gefahren. Ich halte nichts von Ausreißern einzelner Länder – weder von Extrazuckerln vor Landtagswahlen noch von Sonderkürzungen, weil ein Land seine Finanzen gerade nicht in Ordnung hat. Auch heuer wird es darum gehen, in sehr verantwortungsvoller Weise die Kaufkraft auch der öffentlich Bediensteten nicht zu schwächen", so Peter Csar.

Rückfragehinweis:
Markus Larndorfer, Tel. 0664/8298039

zurück ...


 
Website 
Security Test