GÖD fordert Bundesregierung zu Gehaltsverhandlungen auf. Basis für Verhandlungen sollen Inflationsrate und die besonderen Belastungen sein.

Menu

Neuigkeiten

Um PDFs lesen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader
Linz, 27. Februar 2009

PV News 11 2008/09 (Pläne von Schmied, Neugebauer sagt NEIN!)

Sehr geehrte Frau Direktorin!
Sehr geehrter Herr Direktor!
Geschätzte Kolleginnen und Kollegen!

Den Plänen von Bundesministerin Claudia Schmied, die Lehrerinnen und Lehrer bei gleichem Lohn 2 Stunden länger arbeiten zu lassen und damit tausende junge Kolleginnen und Kollegen österreichweit in die Arbeitslosigkeit zu schicken, erteilt GÖD-Vorsitzender Fritz Neugebauer eine klare Absage.

Nähere Informationen darüber in unserer von Zentralausschuss und Lehrergewerkschaft erstellten „PV-News Nr. 11-2008/09".

zurück ...


 
Website 
Security Test