Erster Erfolg: Die Inflationsabgeltung von 2,02 % wurde außer Streit gestellt. Am 20. November werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Menu

Neuigkeiten

Um PDFs lesen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader
Linz, 17. April 2008

INFO 1/2008: Pauschalierte Nebengebühren - neue Regelung

Die Änderungen betreffen §15 Abs. 5 GehG, § 22 VBG.

Gilt für: Beamte, Vertragsbedienstete
Gilt ab: 1.1.2008

Was sind pauschalierte Nebengebühren?

z.B. Gefahrenzulage, Aufwandentschädigung, Fahrtkostenzuschuss,…

Der neue Gesetzestext:

GehG §15(5) Der Anspruch auf pauschalierte Nebengebühren wird durch einen Urlaub, während dessen der Beamte den Anspruch auf Monatsbezüge behält, oder eine Dienstverhinderung auf Grund eines Dienstunfalles nicht berührt. Ist der Beamte aus einem anderen Grund länger als einen Monat vom Dienst abwesend, ruht die pauschalierte Nebengebühr von dem auf den Ablauf dieser Frist folgenden Tag an bis zum letzten Tag der Abwesenheit vom Dienst.

Erklärung

Geht der Krankenstand oder die Abwesenheit vom Dienst über einen Monat hinaus, werden die pauschalierten Nebengebühren nur mehr für die über einen Monat hinausgehenden Tage eingestellt und nicht wie bisher gleich für das ganze Monat!

Euer
Christian Kalab
Gerhard Hofer

zurück ...


 
Website 
Security Test