Erster Erfolg: Die Inflationsabgeltung von 2,02 % wurde außer Streit gestellt. Am 20. November werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Menu

Neuigkeiten

Linz, 31. Oktober 2018

Die GÖD OÖ wird immer stärker, freut sich Vorsitzender LAbg. Dr. Peter Csar


GÖD Oberösterreich wird immer stärker Vorsitzender
LAbg. Peter Csar pocht auf die Sozialpartnerschaft

„Wir freuen uns über die rund 38.000 Mitglieder der Gewerkschaft öffentlicher Dienst in Oberösterreich (GÖD OÖ). Mit diesem Rekord zählen wir zu den stärksten Interessensvertretungen in Österreich“, freute sich GÖD Landesvorsitzender LAbg. Dr. Peter Csar bei einer Feierstunde in Linz.

„Solidarität, verantwortungsvolles und konsequentes Handeln sind wichtige Rezepte für eine erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit, so der GÖD Vorsitzende weiter. Besonders in Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen der Arbeitswelt allgemein und dem öffentlichen Dienst im Besonderen verlangen wir vom Dienstgeber ein klares Bekenntnis zur bewährten Sozialpartnerschaft“, fordert Csar und weiter: „Wir leisten unseren Beitrag für einen modernen Öffentlichen Dienst und können die neuen Herausforderungen (Stichwort Digitalisierung) damit gut meistern.“

Die laufenden Gehaltsverhandlungen sollen auch raschest zu einem Abschluss gebracht werden, damit dadurch die Wertschätzung für die geleistete Arbeit im Öffentlichen Dienst seitens der Politik ausgedrückt wird.
„Die Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst haben sich einen fairen Gehaltsabschluss und damit einen gerechten Anteil am Wirtschaftswachstum verdient“.

Im Rahmen einer Schifffahrt auf der Donau ehrte die GÖD OÖ über 250 langjährige Mitglieder als Dank und Anerkennung für ihren Einsatz im Dienste der Kollegenschaft und des Öffentlichen Dienstes.

zurück ...


 
Website 
Security Test